Kategorien
Ausstellungen Veranstaltungen

Jeff Desom: Rear Window

12.Februar.- 4. April 2021 | | täglich 17.00 – 22.00 Uhr

Im Rahmen des Programms „open access art“ gibt es die erste Ausstellung im Kunstraum Elsa zu sehen. Der Künstler und Filmemacher Jeff Desom aus Los Angeles zeigt in seiner Videoarbeit „Rear Window“ eine digitale Transformation des berühmten Klassikers „Das Fenster zum Hof“ von Alfred Hitchcock. 

Der Film handelt von einem Fotografen, der sein Zimmer nicht verlassen kann, und durch sein Fenster Indizien für einen Mord im Hinterhof beobachtet, die niemandem sonst auffallen.

Jeff Desom rekonstruiert den Hinterhof als Bühne. Die Szenen im Apartment des Fotografen wurden herausgeschnitten, so dass nur die Handlung im Hof zu sehen ist. 

Ein Trailer der Installation von Jeff Desom im Kunstraum Elsa, Bielefeld

Die Rolle des Betrachters  wird nicht mehr vom Schauspieler James Stewart eingenommen, sondern von den Betrachter*innen der Ausstellung. In der Installation im Kunstraum Elsa hat das Fenster eine unmittelbare Bedeutung. Man sieht den Film von der Straße aus, durch das Fenster.

Die Beziehung von Innen und die Außen sind in dieser Installation vielschichtig erfahrbar. Das Fenster steht hier nicht nur symbolisch für den Blick,  es ist auch ein Symbol für ein durch Corona verändertes Erleben von Distanz und Nähe.

Mehr zu den Hintergründen dieser und der folgenden Ausstellungen unter open access art