Kategorien
Ausstellungen Veranstaltungen

Lilly Urbat: Kraftakt

Lilly Urbat generiert ihre fotografische Arbeit über performative Prozesse. Als dokumentarische Fiktion erzählt sie Geschichten und behauptet Situationen, die oft einen sozialen oder politischen Kommentar enthalten. Die Arbeiten sind sowohl schonungslos als auch sensibel und zeigen durchaus Humor.

In der Ausstellung:

Eine Serie aus 23 Fotografien, die die Künstlerin selbst zeigt, während sie verschiedene Männer hält oder trägt. Als Inspiration dienten Bilder stolzer Jäger, die fröhlich mit ihrer toten Beute posieren.

Lilly Urbat, *1988 in Hersbruck, DE, studierte zunächst Design und Medienkunst, später Fotografie bei Juergen Teller an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg. 

Sie ist Mitglied des Kollektivs „femalephotographers.org“